2012 29er 01Young Europeans Sailing heißt die größte Jugendveranstaltung im Segeln, bei der die Tickets für ISAF-Jugend-WM und -EM vergeben werden. Drei Berliner Teams waren bei der früher unter Goldener Pfingstbusch bekannten, über Pfingsten stattfindenden Regatta am Start. Mit sehr durchwachsenen Ergebnissen kehrten sie zurück. Der Samstag der dreitägigen Regatta viel der Flaute zum Opfer und Sonntag sah es zunächst nicht besser aus, bis sich die Wolken lichteten und anständiger Segelwind zu blasen begann. Mit den Plätzen 9-10-14-17 konnten wir in der blauen Gruppe sehr zufrieden sein. Die beiden anderen Teams waren in die zweite, gelbe Gruppe gelost.

Doch was war das, Korrekturen in den Ergebnissen ergaben für uns auf einmal die Plätze 13-10-14-16 egal, das war immer noch OK für uns, andere hatten mehr Glück und rutschten nach vorne.

2012 29er 02Am Pfingstmontag ersegelten wir bei etwas leichterem Wind noch einmal die Plätze 12 und 15. Wir fielen zwar insgesamt auf Platz 27 zurück, konnten aber mit dieser relativ gleichmäßigen Serie nach unserem späten Saisonstart sehr zufrieden sein. Bei letztlich 67 Startern schafften wir es deutlich in die erste Hälfte und das war in solch großen und leistungsstarken Feldern nicht immer so.

Paul Kohlhoff und Caro Werner sicherten sich mit einem Punkt Vorspung und dank polnischer Hilfe in der letzten Wettfahrt das Ticket zur Jugend-WM. Wir gratulieren. Die ersten 7 Teams trennten am Ende ganze vier Punkte, was noch spannende Rennen, besonders zur Kieler Woche, der EM in Sopot und zur WM in Travemünde erahnen läßt.

Anne und Pia

Joomla templates by a4joomla