Rahnsdorfer Opti-Pokal 2004

Vom 24.-25.04.2004 war mein erste Regatta. Ich war ganz schön aufgeregt. Wir sind um 8.45 Uhr im TSC losgefahren und um 10.15 angekommen. Flo hat ganz schön Hektik verbreitet. Als Anja, Yannik, Tim und ich lossegelten hatte Flo große Probleme mit dem Motor. Nach ca. 10 Minuten kam er angebraust.

Er schleppte uns und einen anderen Jungen hinaus auf  den Müggelsee. Wir hatten nur noch wenig Zeit bis zum Start der Regatta. Ich wünschte allen viel Glück. Dann fiel der Startschuss, und ich segelte los. Am Anfang befand ich mich im Mittelfeld und sah einige Zeit Tim vor mir. Irgendwie sind dann ganz viele Optis an mir vorbeigerauscht. Ich habe mir einen Opti mit dem Namen Blub 2 ausgeguckt und habe mir vorgenommen, den nicht an mir vorbeizulassen. Bei drei Regatten hat mein Vorhaben auch funktioniert. Als am Sonntag dann alles vorbei war, war ich recht zufrieden mit mir. Von 107 Teilnehmern wurde ich immerhin 92. Meine erste Regatta verlief für mich super. Auch meine Mitsegler und Supertrainer Flo freuten sich mit mir.

Ich freue mich schon auf die nächste Regatta und hoffe, dass ich mich verbessern kann.

PS: Vielen Dank an Flo, Tim, Yannik und Anja für die gute Unterstützung.    

Timo Völker

Joomla templates by a4joomla