malche in flammen 2017Die Ausschreibung für den Preis der Malche 2017 (PDF) ist online. Es wird gesegelt in den Klassen 420er, Pirat, Varianta und Varianta 18.

Hier geht es zur Online-Meldung.

Hier geht es zur Seite vom Preis der Malche.

Wie auf der letzten Sitzung berichtet und inzwischen auch aus der Presse bekannt, möchten wir hier an dieser Stelle auch noch einmal auf das Problem der Auflagen des Bezirksamtes Spandau bei der Genehmigung der Steganlagen des Spandauer Yacht-Clubs hinweisen.

Eine ausführliche Erläuterung findet sich hier auf der Internetseite des Berliner Segler-Verbandes! Weiterhin die Analage (Bedingungen zum Steganlagenkonzept).

Da dieses Verfahren nicht nur den SpYC treffen kann, sondern alle Berliner Wassersportvereine, sind auch wir gefragt, diesem Verfahren zu widersprechen und uns direkt an Herrn Pipper vom Bezirksamt Spandau zu wenden.

Wegen eines Defektes an der Warmwasserbereitung bei der Ökonomie und der kruzfristig notwendigen Reparaturen, ist am Freitag Nachmittag die Wasserversorgung im Schuppen zeitweise unterbrochen. Es ist dann kein Kärchern von Booten mehr möglich!

Die Sanitäranlagen im Haus und im Schuppen sind nicht betroffen.

Es gibt etwas neues auf unseren Wetterseiten: Den aktuellen Wasserstand.

Die Messung des Wasserstandes erfolgt nicht durch uns selbst und im TSC-Hafen, sondern durch die Wasser- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes (WSV) und wird bereitgestellt durch die Bundesanstalt für Gewässerkunde (BfG). Die dem Tegeler See nächstgelegene Messung ist der obere Pegel der Schleuse Spandau. Die Messung erfolgt alle 15 min und wird einen Tag später auf der TSC-Seite dargestellt. Längere Verläufe nur noch als Tagesmittelwerte.

Hier geht es zur Seite der Wasserstandsmeldung.

Joomla templates by a4joomla